Mallorca Immobilien Nachrichten

Strand Cala Llombards

Weißer, feiner Sandstrand, Türkises Wasser, geschützte Bucht – die Cala Llombards südlich von Santanyi im Südosten Mallorcas hat alles zu bieten, was man von einem Traumstrand erwartet. Deshalb ist die 55 Meter lange und 150 Meter tiefe Bucht sowohl bei Touristen als auch Einheimischen gleichermaßen beliebt und im Sommer oft hoffnungslos überfüllt.
Sandstrand Cala Llombards Beschreibung und Lage
  • Sandstrand Cala Llombards Beschreibung und Lage
  • Strand Cala Llombards Infos und Tipps
  • Informationen Cala Llombards Strand
  • Mallorca Cala Llombards Strand Beschreibung
Die an sich sehr lebhafte Ostküste Mallorcas, an der sich Hotels, Restaurants und teilweise überfüllte Strände aneinanderreihen, bietet jedoch für diejenigen Urlauber, die es eher etwas beschaulicher mögen, vereinzelt auch paradiesisch wirkende kleine Buchten, wie zum Beispiel die zauberhafte Bucht Cala Llombards. Diese liegt etwas versteckt im Südosten der Insel Mallorca und ist Teil der Gemeinde Santanyi.  Dieser schöne Strand hat feinen weißen Sand und kristallklares Wasser. Der Strand ist sogar im Hochsommer normalerweise nicht überlaufen und es gibt ausgezeichnete Möglichkeiten zum Schnorcheln, insbesondere entlang der Felsen. Am Strand befindet sich und eine Bar. Sonnenliegen und -schirme können gegen Gebühr angemietet werden. Parkmöglichkeiten gibt es am Strand Der Strand der Playa Llombards ist zirka 150 Meter lang und bis zu 55 Meter breit. Die Playa ist von der Mündung des Wildbachs Son Amer gebildet worden. Der weißsandige Strand erstreckt sich viele Meter in einen Pinienwald hinein und ist am Meer von zerklüfteten Felsen umgeben. Vorhanden sind eine Strandbar, Strandwächter, Toiletten. Das Wasser in der Bucht ist türkisblau und sauber. Die geschützte Bucht bietet teils niedrigen, sanft abfallenden Untergrund, ohne hohe Wellen. Eine der Besonderheiten von Cala Llombards ist der wunderbare Aussichtspunkt auf der mythischen geologischen Formation es Pontàs (was große Brücke bedeutet), ein von Wellen erodierter Felsen, der wie eine Brücke im Meer aussieht. Ferner fallen die halbdutzend escars auf, die die Fischer in die Felswände getrieben haben, um ihre Boote unterzustellen. Die Anfahrt ist einfach; das Auto kann gratis auf dem großen Parkplatz am Strand abgestellt werden. Hingegen gibt es keine Möglichkeit, mit dem Bus dorthin zu gelangen. Von Cala Llombards aus kann man schöne Ausflüge in die Dörfer und Ortschaften der Umgebung machen, beispielsweise bis zum Caló des Moro über einen nicht ausgeschilderten Weg durch Felswände und Garrigue hindurch. Rund um den Strand Cala Llombards finden sich im Portfolio von “AM Immobilien Mallorca” charmante Apartments in gepflegten Anlagen mit Gemeinschaftspool, hübsche Einfamilienhäuser in Strandnähe, Villen mit Blick auf das Mittelmeer, Fincas und Landhäuser in landschaftlich reizvoller Lage sowie lukrative Investments und Hotelimmobilien.