Mallorca Immobilien Nachrichten

Montuiri

Das malerische auf einem Hügel gelegene Dorf Montuiri ist einer der ältesten Orte auf Mallorca. Der ca. 3000 Einwohner zählende Ort liegt fast im Mittelpunkt der Llanura del Centro, ca. 30 km östlich von Palma.
Montuiri Immobilien wie Fincas, Grundstücke, Landhotels oder Dorfhäuser
  • Montuiri Immobilien wie Fincas, Grundstücke, Landhotels oder Dorfhäuser
  • Montuiri Immobilienmakler mit Immobilienangeboten zu kaufen aus Mallorca
  • Montuiri Immobilienangebote zu kaufen in der Inselmitte von Mallorca
  • Montuiri Langzeitmieten von Fincas, Landhotels, stadthäuser oder Landhäuser
30 km von Palma entfernt, direkt im Zentrum Mallorcas liegt Montuiri.  Der ruhige und ziemlich original erhaltene Ort mit seinen typisch mallorquinischen Dorfhäuser und 2.800 Einwohnern bietet einige Sehenswürdigkeiten: die Pfarrkirche Sant Bartomeu aus dem 14. Jahrhundert genauso wie die vielen alten Windmühlen, die um die Ortschaft herum verstreut liegen und davon zeugen, dass hier viel Getreide gemahlen wurde. Der schlechte Zustand der ehemaligen Windmühlen hier verbessert sich langsam teilweise dank der lokalen Politik, die seit einigen Jahren durch verschiedene Organisationen ihre Unterstützung bei den Renovierungsarbeiten leistet.  Der Markt findet in Montuiri Montag-Vormittag statt. Die wichtigsten Feste sind die Romeria am ersten Dienstag nach Ostern, Sommerfeste am 15. August und Procesión del Corpus nach Christi Himmelfahrt. San Bartolome, der Schutzpatron Montuiris, wird groß am 24. August jedes Jahr gefeiert. Bei allen Festlichkeiten, die in Montuiri stattfinden, fehlen nie die “Cossiers”, die farbprächtigen Tänzer, die aus Montuiri sogar stammen sollen. In Montuiri wird am ersten Sonntag im Dezember die Fira de Sa Perdiu gefeiert, was auf Deutsch so viel bedeutet wie Rebhuhn-Messe. Im Mittelpunkt der Fira de Sa Perdiu steht eine Ausstellung von Rebhühnern, und ein Wettbewerb, bei dem Rebhühner als Lockvögel bei der Jagd präsentiert werden. Montuïri zählt zu den ältesten Ortschaften Mallorcas. Unter den Arabern bildete sie einen der zwölf Distrikte, in denen das damalige Mayurqa aufgeteilt wurde. Montuïri fiel, wie der Rest der Insel, nach der katalanischen Eroberung unter den Landaufteilungsplan (Llibre de Repartiment von 1232), nach dem der Eroberer-König Jaume I das Land parzellierte und an seine Edelmänner und getreuen Ritter vergab. Im Jahre 1300 übergab dann Jaume II dem Ort eigene Rechte und es wurde ein erster, rechteckiger, Ortskern entworfen der sich an das Mühlenviertel anschließt. Die 8 Mühlen des Molinar, die noch heute erhalten geblieben sind, haben das Ortsprofil geprägt. Ihre Steintürme, die den Wind als Energiequelle benutzten, sind ein lebendiges Zeugnis für eine von Natur und Boden abhängige Vergangenheit. Im Laufe der Jahrhunderte kamen neue Plätze und Wege hinzu, doch die mittelalterliche Struktur ist bis heute deutlich erhalten geblieben. Die Krisenjahre der Insel im 14. und 15. Jh. gingen auch an Montuïri nicht spurlos vorüber. Später, im 18. Jh., erfolgt aufgrund der vernichtenden Trockenheit und Pest erneut ein Bevölkerungsschwund. Unter dem Franco-Regime verschwand der kulturelle und politische Dynamismus der republikanischen Epoche und der Nationalkatholizismus der Nachkriegszeit machte die Kirche zum beherrschenden Element des sozialen und kulturellen Lebens in der Gemeinde. Im Portfolio von AM Immobilien Mallorca werden eine Vielzahl von Immobilien in der Region um Montuiri angeboten.  Im Angebot stehen Dorfhäuser mit romantischen Patios, Grundstücke mit Baugenehmigung, Stadthäuser zu renovieren, Apartments in Ferienanlagen aber auch gewerbliche Immobilien wie Hotels und Restaurants als Kaufimmobilie oder auch zur Langzeitvermietung. Wichtige Informationen und Telefonnummern: Rathaus / Ajuntament:  Plaça Major, 1 07230 Montuïri  Telèfon: 971-644125/47 - Fax: 971-646310 http://www.ajmontuiri.net/ Apotheke: Apotheke Servera  Calle de Mayor 42 07230 Montuïri Policía Local - Montuïri Plaza Mayor 1 07230 Montuïri