Mallorca Immobilien Nachrichten

Spanien-Immobilie, der kluge Anleger investiert jetzt!

Der Spanien-Immobilie wird eine langfristige Wertsteigerung vorausgesagt - dort angelegtes Geld ist nicht nur sicher, sondern mehrt sich in den kommenden Jahren. Der kluge Anleger nutzt die antizyklische Strategie und investiert jetzt. 

Immobilien - ein Reizwort im Kontext der weltweiten Wirtschaftskrise? Nicht für jene, die sich den Traum vom Eigenheim in südlichen Gefilden erfüllen wollen: Ausgelöst durch die Krise sind in Spanien die Preise für Wohnraum drastisch gesunken. Die Ursache liegt in der verminderten Nachfrage und einem Überangebot an lukrativen Wohnungen und Häusern, gerade in den klassischen Urlaubsdestinationen. Dazu gehören zum Beispiel Mallorca und die Costa Blanca. Mit dem Einbruch der Konjunktur in Spanien 2008 ist die Nachfrage der Einheimischen nach Immobilien stark zurückgegangen. Die Bauträger haben trotzdem genehmigte und begonnene Projekte weiter umgesetzt. Die Folge sind nun drastische Preisabschläge, von denen der Käufer profitieren kann. 

In der gegenwärtigen wirtschaftliche Situation sind entsprechende Immobilieninvestitionen eine interessante Möglichkeit, seine Kapitalanlagen auf eine breitere Basis zu stellen. Niemand erwartet eine Beruhigung der Aktienmärkte innerhalb der nächsten Monate.. Darüber hinaus scheint es unmöglich vorherzusehen, wie die allgemeine Finanz- und Bankenkrise sich entwickeln wird, welche Unternehmen in die Gefahr einer Insolvenz geraten werden oder zumindest noch rauhere Gewässer durchkreuzen müssen. Gut ausgewählte Investitionen in Premiumimmobilien sind daher eine mehr als sinnvolle Alternative, um sein Vermögen gegen drohende Verluste abzusichern. Eine solche Investition am richtigen Ort und in die richtige Liegenschaft ist nicht nur die zur Zeit wohl sicherste Möglichkeit der Kapitalanlage, sondern ermöglicht  auch heute noch eine im Verhältnis zu Zinserträgen, Aktien- und Rohstoffgewinnen überdurchschnittliche Rendite des eingesetzte Kapitals.

 Alles, worauf es wesentlich ankommt, ist die richtige Örtlichkeit, denn in Sachen Immobilieninvestitionen gilt noch immer das Auswahlkriterium: Lage, Lage, Lage als Kernstück der Entscheidungsfindung. Hier hat sich einer Studie der Zeitschrift „Bellvue“ zufolge der Südosten von Mallorca, speziell die Region um Santanyi, Cala D´or, Cas Concos und S´Alqueria Blanca zu einer der Top Lagen der Insel gemausert.  

Darüber hinaus kommt es aber auch auf die richtige, ganzheitliche Begleitung eines Investments in eine Premiumimmobilie an, um der Komplexität derartiger Transaktionen im Millionenbereich ausreichend Rechnung zu tragen. 

AM Inmobiliaria - Ihr Partner für  Mallorca Immobilien - mit professionellem Management, zuverlässigen Netzwerken, exzellenten Marktkenntnissen und großer Immobilienerfahrung, garantiert hier ein Maximun an Abwicklungssicherheit.