Mallorca Immobilien Nachrichten

Ohne Energiepass kein Verkauf oder Vermietung von Häuser und Wohnungen in Spanien

Das neue Verbraucherschutzgesetz untersagt ab den 01. Juni 2013 den Verkauf oder die Vermietung von Häusern und Wohnungen ohne Energieausweis.

Das Europäische Parlament hat im Jahr 2002 mit seiner Richtlinie 2002/91/CE alle Mitgliedsstaaten verpflichtet, in nationalen Gesetzen festzuschreiben, dass bei der Vermietung oder dem Verkauf einer Immobilie ein Energiepass vorzulegen ist.

Mit dem Erlass des Königlichen Dekret RD 235/2013 (im Anhang als pdf-download) ist Spanien nun dieser Auflage nachgekommen. Ab dem 01. Juni 2013 ist jeder Verkäufer / Vermieter einer Immobilie in Spanien verpflichtet dem Käufer / Mieter einen Energiepass vorzulegen aus dem zu ersehen ist in welche Kategorie die Immobilie eingeordnet wurde. Bei Verstößen drohen empfindliche Geldbußen nach Artikel 51 des Verbraucherschutzgesetzes (RDL 1/2007).

Zertifiziert werden Wärme-, Kälte- und Lichtverbrauch, gemessen am CO2-Ausstoß. Die Energieeffizienzklassen werden unterschieden von A – G, wobei A die umweltfreundlichste und G die schlechteste Kategorie ist. Zur Verdeutlichung der Kennzeichnung werden die einzelnen Klassen noch farblich von Grün bis Rot unterlegt. Das Zertifikat gibt auch Auskunft darüber wie die nächst höhere, sprich umweltfreundlichere, Klassifizierungsstufe zu erreichen ist.

Zur Ausstellung berechtigt sind technische Ingenieure und Architekten mit entsprechender Zusatzqualifikation. Es haben sich inzwischen auch schon zahlreiche Ingenieurbüros auf die Zertifizierung spezialisiert. Der Energiepass hat eine Gültigkeit von 10 Jahren.

Ab dem 31. Dezember 2018 müssen alle neu erstellten öffentlichen Gebäude einen Energieverbrauch von annähernd Null aufweisen, ab dem 31. Dezember 2020 trifft diese Vorschrift auf sämtliche Neubauten in Spanien zu. AM Inmobiliaria hat diesem Gesetz bereits im Jahr 2009 mit der Gründung der „Casa Pasiva Mallorca“ Rechnung getragen und bietet schon heute zertifizierte Passivhäuser auf Mallorca an.

Die Kosten für den Energiepass sind Abhängig von Art und Größe der Immobilie:

Einfamilienhäuser:

<175m²  bis 250m²   bis 325m²  bis 400m²  bis 475m²  bis 525m²  > 525 m²

250 €           300 €         350 €         400 €      450 €      500 €      auf Anfrage

 

Apartments:

<175m²     bis 250m²       bis 325m²       bis 400m²      ab 475m²

200 €             250 €             300 €             350 €           450 €