Mallorca Immobilien Nachrichten

Mallorca Immobilien: Nachfrage und Preise steigen wieder

 

Der Immobilienanbieter AM Inmobiliaria y Promociones Immobilien Mallorca SL verzeichnet wieder steigende Preise und eine verstärkte Nachfrage nach Immobilien auf Mallorca.

 

Über Ostern wurden auf Mallorca so viele Immobilien verkauft wie schon lange nicht mehr. Der Immobilienmakler im Südosten von Mallorca verzeichnete im ersten Quartal 2010 ein Umsatzplus von satten 80% im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahl der Besuche auf der Homepage www.am-inmobiliaria.com nähert sich der 100.000 monatlich. Ein deutliches Plus an qualifizierten Anfragen von über 15% ist ein weiteres Indiz für eine spürbare Belebung des Immobilienmarktes auf Mallorca.

 

Als wahrer Umsatzmotor hat sich die Sparte gewerbliche Immobilien besonders hervorgetan. Hotelimmobilien, Ladenlokale und Grundstücke in Gewerbegebieten sind für in- und ausländische Investoren so attraktiv wie nie zuvor. Besonders die Gewerbegebiete in Llucmajor, Santanyi und Felanitx werden auf Grund lukrativer Preise und hervorragender Infrastruktur nachgefragt. Hotelimmobilien werden hauptsächlich an der Playa de Palma sowie im Südosten von Mallorca gesucht. Positiv entwickelt haben sich auch die Gesuche nach hochwertigen Landhotels und Agroturismo – Fincas.

 

Während die Nachfrage bei hochwertigen Luxusimmobilien nie nachgelassen hat, war der Einbruch im mittleren und unteren Segment die letzten zwei Jahre deutlich spürbar und der Interessent konnte mit erheblichen Preisabschlägen rechnen. Diese Talsohle scheint nun aber überwunden. Bei rund 20% der Immobilienangebote in diesem Segment wurden in den letzten Tagen von den Verkäufern bis dato gewährte Preisnachlässe wieder rückgängig gemacht. Ein deutliches Signal dafür das es mit dem Immobilienmarkt auf Mallorca wieder nach oben geht.

 

Überaus erfolgreich verläuft auch die Entwicklung auf dem Passivhaus Sektor. Wie Ronald Sagstätter Geschäftsführer des Passivhausherstellers „Casa Pasiva Mallorca SL“

mitteilt, laufen die Planungen für die Eröffnung weiterer Niederlassungen auf Hochtouren um noch in diesem Jahr dem gestiegenen Kundeninteresse gerecht zu werden. Geplant sind Verkaufs- und Beratungsbüros in Palmas neuem Luxuseinkaufszentrum „Son Moix“ gegenüber des Stadions in La Vileta sowie in Portals Nous.