Mallorca Immobilien Nachrichten

Betrug bei Hausverlosung auf Mallorca?

In den letzten Monaten sind in Spanien wegen des schlechten Immobilienmarktes immer mehr die Hausverlosungen in Mode gekommen. Bei einer dieser Verlosungen ist jetzt ein eklatanter Fehler bekannt geworden.

PALMA DE MALLORCA: Die Beteiligten der Verlosung entdeckten den Fehler erst, als die Verlosung bereits begonnen hatte. Ziel der Verlosung war eine Wohnung in Campanet. Für die Verlosung der Wohnung wurden 15.999 Lose verkauft. Bei dem zu Beginn der angewandten Methode der Verlosung wären 4.000 Lose unberücksichtigt geblieben. Die Firma der Verlosung wollte das Gewinnerlos durch 5 Trommeln gezogen werden. In der Trommel der Tausenderstelle waren aber nur die Zahlen eins bis 5. Lose mit den Nummern 6.000 bis 9.999 hätten damit keine Chance gehabt, gezogen zu werden.
Eine Sprecherin des Unternehmens hat den Fehler mittlerweile eingestanden und damit entschuldigt, dass sie kein Lotterieunternehmen wäre, sondern ein Bauunternehmen. Die genehmigende Behörde hatte wohl auch nicht sorgfältig geprüft, sonst hätte ja zumindest den Beamten der Fehler auffallen müssen. Nun wird die Verlösung wiederholt und alle verkauften Lose behalten ihre Gültigkeit.